Ergotherapie

Die Ergotherapie ist, wie die Physiotherapie, eine Form der Bewegungstherapie. Das Ziel der Ergotherapie ist es, Menschen, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind oder von Einschränkung bedroht sind, zu unterstützen. Durch das Einüben von Aktivitäten, die problembezogene Beratung und Umweltanpassungen wird dem Patient eine Verbesserung der Lebensqualität ermöglicht und somit eine positive Perspektive geschaffen. Im STC wird im Rahmen der Ergotherapie sehr viel Wert gelegt auf die sog. ADL´s (Aktivitäten des Alltäglichen Lebens), wie z.B. dem richtigem Gehen, An- und Ausziehen von Schuhen und Socken bei implantierter Endoprothetik oder dem richtigen Einsatz der Hand nach einem Schlaganfall.