D1

Die Heilmittelverordnung D1 ist eine standardisierte Heilmittelkombination. Die Rehabilitationseinrichtung hat hierbei einen gewissen Spielraum, um für Sie eine optimale Kombination der Heilmittel zusammenzustellen.

D1 findet bei komplexeren Schädigungen seine Anwendung; Durch die aufeinander abgestimmten Therapien entstehen Synergieeffekte, die größtmögliche Gewebebeeinflussung zur Folge haben.

 

Die Therapiezeit beträgt 60 Minuten und setzt sich in der Regel aus einer physiotherapeutischen Behandlung, einem spezifischen, ihren Bedürfnissen angepassten Gerätetraining und einer Anwendung aus der physikalischen Therapie (z.B. Elektrotherapie, Fango, Heiße Rolle etc.) zusammen.