FitVibe – Vibrationstraining

Beim Vibrationstraining mit dem FitVibe Gerät werden Schwingungen, die im Frequenzbereich zwischen 5 und 60 Hz liegen über eine vibrierende Platte auf den Körper übertragen. Die Vibrationen lösen im Muskel Eigenreflexe aus und haben Muskelkontraktionen zur Folge. Durch die hohen Frequenzen werden insbesondere die weißen (schnell zuckenden) Muskelfasern trainiert. Außerdem wird die sonst nur schwer zu trainierende, unwillkürliche Muskulatur, welche u.a. als Stütze der Wirbelsäule gilt, trainiert.

 

Wissenschaftliche Studien belegen positive Ergebnisse ebenfalls bei der Behandlung von Osteoporose und der neurologischen Erkrankung Morbus Parkinson. In Kooperation mit unseren ärztlichen Partnerpraxen bieten wir bei bestehender Indikation das Vibrationstraining auf dem VitVibe-Gerät auch auf Rezept an. Wir informieren Sie gern über die Möglichkeiten dieses Angebot bei uns im STC zu nutzen.