Elektrotherapie

Elektrotherapie ist die therapeutische Anwendung von Strom und wird insbesondere zur Behandlung von Schmerzzuständen und Muskelatrophien verwendet. Durch die Einwirkung von elektrischen Impulsen werden im Körper chemische und physikalische Prozesse ausgelöst, die auf unterschiedlichste Art und Weise therapeutisch genutzt werden können. Jede Zelle im menschlichem Körper wird über einen elektrischen Impuls gesteuert; dieser gelangt über unsere Nerven zur Zelle und löst dort die gewünschte Reaktion aus. Mittels der therapeutischen Elektrotherapie können Schmerzzustände gelindert, die Trophik verbessert, die Wundheilung beschleunigt und die Muskulatur stimuliert oder gehemmt werden. Ihr Therapeut wird die geeigneten Anwendungen mit ihnen besprechen.