Sportphysiotherapie (SPT)

Hierbei handelt es sich um keine eigenständige Therapieform. Die Zusatzqualifikation Sportphysiotherapeut, ist eine Spezialisierung innerhalb der Physiotherapie, die insbesondere bei der Betreuung von Sportmannschaften oder Einzelsportlern zum Einsatz kommt. Die Prävention von Verletzungen steht dabei im Vordergrund. Der Physiotherapeut gestaltet hierzu das Training unter präventiven Gesichtspunkten mit und berät den Trainer bezüglich möglicher Optimierungen. Des Weiteren steht der Sportphysiotherapeut seinen Sportlern im Wettkampf zur Seite. Bei entstandenen Verletzungen, kann er bei Bedarf, sofort reagieren und bereits direkt nach dem entstandenem Trauma, die optimale Versorgung des Sportlers einleiten.

Das STC betreut seit Jahren Sportler und Teams aus allen Bereichen des (Leistungs-) Sports.